Entwicklung zur Gemeinschaftsschule

FLRS macht sich auf den Weg

Die Schullandschaft befindet sich im Wandel. Die Gesetzesänderung dafür wurde am 18. April 2012 im Landtag beschlossen (aktuelle Infos vom Land zum Thema). Seit dem Wegfall der verbindlichen Grundschulempfehlung haben sich die Schülerströme deutlich verändert. Die Schülerschaft an unserer Schule ist noch heterogener geworden, als sie schon war.  An unserer Schule lernen Schülerinnen und Schüler mit einer Grundschulempfehlung für die Haupt- und Werkrealschule, für die Realschule und für das Gymnasium.

Weiterlesen: Entwicklung zur Gemeinschaftsschule

Bürgerinfo vor Weihnachten

Platz für Fragen, Gespräche und Vorschläge

Über 200 Personen waren am Donnerstag, 21. Dezember 2013, in die Aula der Friedrich-List-Realschule gekommen, um sich über die Einführung einer Gemeinschaftsschule an der jetzigen Friedrich-List-Realschule und die damit verbundenen Notwendigkeiten und Chancen zu informieren.

Weiterlesen: Bürgerinfo vor Weihnachten

FLRS wird Gemeinschaftsschule

Schullandschaft im Wandel

Seit dem Wegfall der verbindlichen Grundschulempfehlung wurde die Schülerschaft an unserer Schule noch heterogener, als sie schon war. Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen hat der Gemeinderat am 29. Juli 2013 beschlossen, für den Schulstandort Mössingen eine Gemeinschaftsschule mit maximal vier Zügen zu beantragen. Angestrebt ist das Schuljahr 2015/2016.

Weiterlesen: FLRS wird Gemeinschaftsschule