8. Berufsinformationsbörse

Eine Börse mit sichtbarem Erfolg

Seit dem Schuljahr 2009/10 öffnet die Berufsinformationsbörse der FLGMS jährlich ihre Tore um Begenungen zwischen Firmen, Schülerinnen und Schülern, sowie interessierten Eltern zu ermöglichen. Dass es sich hierbei um eine erfolgreiche Veranstaltung handelt, ist jedes Jahr aufs Neue zu beobachten. Die Firmen reisen mit Auszubildenden an, die den Schülern Informationen aus erster Hand liefern können und nicht wenige der Auszubildenden waren selbst Schülerinnen und Schüler der FLGMS, die auf der Berufsbörse die ersten Kontakte zu ihrem jetzigen Arbeitgeber knüpften.  zum Artikel

Ankündigung der Berufsinfobörse

8. Berufsinformationsbörse der FLGMS

Wie in den vergangenen Jahren veranstaltet die Friedrich-List-Gemeinschaftsschule Mössingen auch in diesem Schuljahr eine Informationsbörse zur Unterstützung der Berufswahl. Sie findet am Donnerstag, 21.September 2017 von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der Aula des Quenstedt-Gymnasiums statt und wendet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schulformen ab der achten Jahrgangsstufe sowie an alle Interessierten.

Weiterlesen: Ankündigung der Berufsinfobörse

Zirkus in der Dreifürstensteinschule

Die 6b als Zirkuskapelle

 

Am 30.6.2017 liefen wir mit inseren Instrumenten zur Dreifürstensteinschule und als wir dort ankamen, erwarteten uns schon einige Kinder, die bei der Probe am Vortag begeistert zugeschaut hatten. Nachdem wir uns kurz eingespielt hatten, konnte es auch schon losgehen.  zum Artikel

Jugendpreis der Bürgerstiftung Mössingen 2017

Preiswürdiges Engagement der Platzwarte

Seit nunmehr drei Jahren kümmern sich Selina Hübler, Diana Sell und Elias Wekkeli in der Friedrich-List Gemeinschaftsschule um den Tischkicker. Aus einem quietschenden, teilweise kopf- und beinlosen Spielgerät haben die drei eine absolut spieltaugliche Arena gemacht.  zum Artikel

Auszeichnung der Konfliktlotsen und Internetmentoren

Würdigung der Schülermentoren an der Friedrich-List-Gemeinschaftsschule

Uff, nicht nur in der Schule wird viel gelernt. Auch in den zusätzlichen Ausbildungen für die Mentoren steckt jede Menge Stoff, Zeit und Engagement. Vom Schulleiter Herr Kranich haben die neu ausgebildeten Mentoren im Schuljahr 16/17 ihre Zertifikate in kleinem Rahmen überreicht bekommen.   zum Artikel